Kiezmagazin fürs Brandenburgische Viertel in Eberswalde



Vorweihnachtlicher Himmel

Kiez-Termine

Sonntag, 16. Dezember, 14-18 Uhr:
Kiez-Weihnachtsmarkt 2018
Potsdamer Platz, siehe auch hier.

Eltern-Kind-Zentrum (EKiZ):
Mütter-Fitness-Gruppe Mo 9.30 Uhr,
SV Motor Turnhalle, Potsdamer Allee 37
Krabbelgruppe Mi 9.30 - 11 Uhr, Bonhoeffer-Haus, Potsdamer Allee 35

WBG-Vereinshaus, Havellandstr. 15:
Sportgruppe @ H15 Mo 18.30-20 Uhr
Offene Naehwerkstatt Mi 10-13 Uhr
Repair-Café & Six-to-Zero Fr 15 Uhr
Hebewerk e.V. im H15

WBG-Freizeitschiff:
Rommé, Skat ... Mo 14 Uhr
Handarbeitstreffen Do 13 Uhr
Prignitzer Str. 48

Gemeindezentrum:
Familiennachmittag dienstags, 16 - 17 Uhr, Dietrich-Bonhoeffer-Haus
Potsdamer Allee 35
Familiensport, Di 15-16 Uhr, Do 15-16.30 Uhr, SV Motor Turnhalle
Potsdamer Allee 37

AWO Ortsverein Finow:
Nachmittag im Seniorenclub Mi 14 Uhr, Frankfurter Allee 24

Bürgerinitiative
Radwege in Eberswalde

Mitteilungen der Bürgerinitiative

MAXE-Volltextsuche:
Kontakt zur

Die fleißigen Baumsäger aus Altenhof machten wieder einmal eine klasse Arbeit. Der letzte Alt-Baum fällt

maxe. Der Sprecher der »Initiative baumlos Bauen in der Stadt« (IbBiS) Lars Ziegler übermittelte heute der Geschäftsführung der Wohnungsbaugenossenschaft Eberswalde-Finow e.G. die »besten Grüße und Glückwünsche«.

IbBiS setzt sich nach Aussagen seines Sprechers seit mehreren Jahren sehr erfolgreich dafür ein, den lästigen Baumbewuchs möglichst nachhaltig aus allen städtischen Wohn- und Gewerbegebieten zu entfernen. Auf daß kein Laub mehr gefegt werden muß, Belästigungen durch Insekten ausbleiben und das nervende Gezwitscher diverser Kleinvögel nicht mehr die Morgenruhe stört.

Hintergrund der euphorischen Wortmeldung des IbBiS-Sprechers ist die Tatsache, daß es der WBG und einer zuverlässigen Baummörderfirma aus dem Eberswalder Umland am 12. Februar gelungen ist, den wohl letzten ausgewachsenen Baum (eine Birke) auf dem Grund und Boden der Genossenschaft im vorderen Bereich der Prenzlauer Straße in Rekordzeit abzusägen, zu schreddern und die Überreste vollständig abzutransportieren.

Lars Ziegler bedauert, daß die Bewohner der Prenzlauer Straße künftig wohl oder übel auf das anheimelnde Geräusch der Kettensägen verzichten müssen - es sind keine Bäume mehr da, die abgesägt werden können.

(12. Februar 2018)




Die zehn neuesten Artikel im Direktzugriff:

06.12.2018 - zum Artikel ...
05.12.2018 - Boginski: Keine Lobby fürs Brandenburgische Viertel zum Artikel ...
19.11.2018 - Kiez-Weihnachtsmarkt 2018 zum Artikel ...
18.11.2018 - Badminton-Finale an der Potsdamer Allee zum Artikel ...
09.11.2018 - Lebensgeschichten gesucht zum Artikel ...
01.11.2018 - Virtual Reality & Six-to-zero zum Artikel ...
29.10.2018 - Eine Hommage an Bertolt Brecht zum Artikel ...
17.10.2018 - Herbst-Obusfahrt durchs Brandenburgische Viertel zum Artikel ...
16.10.2018 - Der Kiez als Jungbrunnen zum Artikel ...
13.10.2018 - Reinigungsarbeiten an Berliner Firma vergeben zum Artikel ...

Weitere Artikel siehe Online-Archiv ...


Alle MAXE-Ausgaben
im Archiv!

Alle Print-Ausgaben unserer Maxe-Kiezzeitung für das Brandenburgische Viertel, die in den Jahren 2012 bis 2014 an die Haushalte verteilt wurden, sind im Archiv abrufbar und können von interessierten Lesern noch einmal durchstöbert oder sogar ausgedruckt werden.

Hier ist der Link zum Archiv: Maxe-Printausgaben


Kiez im Kiez
 Bürgerzentrum  Bonhoefferhaus  Grundschule  Sportplatz  Potsdamer Platz  Frankfurter Allee  Brandenburger Allee
Themen
 Wohnen und Umwelt  Bildung und Erziehung  Stadtumbau und Abriß  Kulturelles  Leben und Natur  Feste und Feiern  Politik  Wahlergebnisse
Foto-Galerie
 Jahreszeiten  Abschiede
Mitmachen
 Service  Paule (Ratgeber)  Über uns  Print-Archiv  Online-Archiv

Eberswalde © 2015-2018 by Maxe-Team
Impressum

Seit 24.03.2015:
www.gratis-besucherzaehler.de